START

Das Wichtigste für dich als Führungskraft ist die Menschliche-Werte-Dimension.

So arbeite ich für Dich:

klar und verständlich

In der Klarheit steckt für mich der Erkenntnisgewinn, den du erlangst, wenn dir ein ganz bestimmter Zusammenhang bewusst wird. Mit dieser veränderungswirksamen Bewusstheit können wir dann nach Alternativen suchen.

Dabei erläutere ich jegliche Theorie so einfach und verständlich, wie es mir möglich ist.

ehrlich und mit herz

Ehrlich sein bedeutet für mich als Coach die Basis unserer Zusammenarbeit. Dir nach dem Munde zu reden, dient dir nicht, du willst ja etwas verstehen und ggfs. ändern. 

Mein Feedback kommt immer von Herzen, auch wenn es schmerzhaft sein kann.

Wertschätzend und konfrontierend

Spruch: "Wasch mich aber mach mich nicht nass" oder "Konfrontier mich bitte, aber es soll mir nicht wehtun". Dies wird nicht funktieren. Ich konfrontiere dich allerdings nur, wenn du mir die Erlaubnis dafür gegeben hast, sei es im Workshop oder im Einzelcoaching. 

persönlich und mit humor

Mit persönlich meine ich, dass ich direkt anspreche, statt von man müsste, man sollte, man macht das oder man tut das nicht usw. 

Als Rheinländer fällt mir Humor leicht. Lachen baut Spannung ab. Eine konfrontierende Intervention, eingepackt in Humor kann viel leichter angenommen werden. Im Übrigen ist es so, dass wir mit Freude wesentlich schneller lernen.

theoretisch, erprobt und intuitiv

Mache ich eine Intervention oder bin ich eine? Als Coach achte ich auf drei Säulen meiner Arbeit (Kontakt; Intuition; Methoden).

1. Kontakt. 
Ohne Kontakt zwischen Coach und Klient wird es nur bei einem "fachsimpeln" bleiben, damit bleibt eine tiefgehende Erkenntnis aus. Es ist so, als würde man verstehen wollen, wie es ist zu fühlen.

2. Intuition. 
Mit der Intuition kann ein Coachingprozess verkürzt werden, das spart Zeit und Geld.

3. Methode.
Ohne Methoden oder einem theoretischen Beiwerk fehlt die Einordnung des Geschehens und der Erkenntnisgewinn bzw. die Bewusstheit lässt auch sich warten.

nachhaltig und praxistauglich

Nachhaltig wird es aus meiner Erfahrung heraus immer dann, wenn es um Praxisfälle geht. Also etwas, was der Klient in seinem Führungsalltag erlebt hat oder demnächst erleben wird. Die damit verbundene Kopplung von Neuronen werden viel rascher eintreten, wenn die Erläuterung von Theorie quasi im Nachgang erfolgt.

ÜBER MICH

Seit über 25 Jahren arbeite ich mit Unternehmern, Selbstständigen und angestellten Führungskräften vom Unternehmer bis zur „jungen“ Führungskraft.

Damit sind Führungskräfte einem hohen Spannungsfeld ausgesetzt. Sie sitzen häufig zwischen den Stühlen der Organisation und den Menschen. Dabei sind sie verantwortlich für die Zielerreichung Ihres Teams. Sie sind die Schnittstelle zwischen Unternehmensleitung und Ihren Mitarbeitern.  Sie haben einen hohen Einfluss auf die Motivation Ihres Teams.

was mir wichtig ist

Jeder Mensch findet in unterschiedlichen Rollen seinen ganz speziellen Weg. Ich verstehe mich als Begleiter Ihres persönlichen Entwicklungsprozesses. Hierfür finden Sie bei mir einen „geschützten“ Raum indem Sie sich ausprobieren können. Sie lernen sich über unsere Zusammenarbeit besser kennen und können so Möglichkeiten finden, die zu Ihnen passen.

Dabei bin ich jemand der auf Punkt kommt und Klarheit und Struktur gibt. Die theoretischen Hintergründe diskutieren wir dann, wenn wir praktisch gearbeitet haben. Also quasi im Nachgang. Die Reihenfolge, zuerst an dem praktischen Fall zu arbeiten und dann die theoretischen Hintergründe zu erfassen, hat sich in meiner langjährigen Arbeit bewährt. 

Mein Ziel ist es, eine Lernatmosphäre zu schaffen, die Ihnen einen leichten Umgang mit neuem Wissen ermöglicht und Sie zu Verhaltensänderungen anregt.

beratungsfelder und formate

  • Ganzheitliche Organisationsberatung, Entwicklung und Begleitung von Veränderungsprozessen. Moderationen gestalten und durchführen
  • Durchführung von modularen Programmen (Präsenz und Onlinetreffen) zur Entwicklung von Führungskräften.
  • Coaching für Unternehmensleiter und deren Führungsmannschaft. Potentialanalyse online erstellen und auswerten für den nach folgenden Coachingprozess. Themenfelder sind u.a. die eigene Rolle finden und bekleiden, Umgang mit konfliktären Situationen sowie weitere Führungsthemen.
  • Workshops zur Teamentwicklungen durchführen (Rolle im Team, Vitalität, Ziele und Erwartungen).
  • Train-the-Training Massnahmen zu verschiedenen Themenfeldern der Kundenorientierung und des Verkaufes.

mein professioneller hintergrund

  • Kaufmännische und technische Ausbildung
  • Leitende Tätigkeiten als Führungskraft (Einkaufsleiter, Prokurist einer Genossenschaft, Geschäftsführer, Gesellschafter) in Handels-, Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen unterschiedlicher Branchen
  • Selbstständig seit 1988, seit 1994 als systemischer Berater, Trainer und Business Coach
  • Ausbildung zum psychologischen Coach, DBVC Standards, mehrjährige Ausbildung als systemischer Organisationsberater (Erich Hartmann, Professio und Klaus Eidenschink, Hephaistos), Ausbildung Leitprozesse von Teams (Klaus Eidenschink, Hephaistos), laufende Supervisionen (Hephaistos), Profilingvalues Master, Weiterbildung: Familienaufstellungen
  • Arbeitssprache deutsch